Overview

Wir sind auf der Suche nach motivierten, flexiblen und kommunikationsstarken Praktikanten/-innen, die Lust haben, Teil unseres jungen Teams zu werden.

Einsatzort: Büro München (Schwabing)

Eintrittsdatum: Zum frühestmöglichen Zeitpunkt

Gehalt: 450 €

Dauer: 3 Monate, optimalerweise 4-6 Monate (im Falle eines Pflichtpraktikums)

Aufgabengebiet: Unterstützung bei Beratungsmandaten im professionellen Fußball, Unterstützung der Geschäftsführung, Kommunikation mit Dienstleistern und Partnern, Pflege und Aufbau der Online-und Offlineplattform, Marketing- und Akquiseaktivitäten

Ihr Profil:

  • Studienrichtung: BWL, VWL, Sportmanagement oder ähnliche Fächer
  • Studienschwerpunkt: Finanzen, Marketing, Kommunikationswissenschaften u. ä.
  • Sonstige Qualifikation: gute MS-Office-Kenntnisse (insb. Word, Excel, PowerPoint, Outlook), sehr gute analytische Fähigkeiten
  • Sprachkenntnisse: Deutsch (verhandlungssicher in Wort und Schrift), Englisch (fließend), Chinesisch (optional)

Ihre Bewerbung sollte umfassen:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnis der Hochschulreife, akademische und sonstige Ausbildungszeugnisse
  • sämtliche Arbeitszeugnisse – auch für Praktika etc.

Bitte geben Sie auch an, wie Sie auf das Praktikumsangebot aufmerksam geworden sind.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Bewerbungen nur per Email entgegengenommen werden können. Ihre vollständigen Unterlagen schicken Sie bei Interesse bitte per Mail: jobs@football-business-china.com

About Football Business China

Eines der spannendsten Startups im Profifußball, FBC Football Business China
(www.football-business-china.com), sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Praktikanten/ eine Praktikantin für unser Büro in München/Schwabing.

FBC betreibt eine Online- und Offline-B2B-Plattform für Europäisch-Chinesische Fußball-Kooperationen, die die unterschiedlichsten Bereiche im Profi- und Amateurfußball betreffen können.

Derartige Kooperationen haben in den letzten Monaten und Jahren stark an Bedeutung gewonnen, nachdem die Entwicklung des chinesischen Fußballs zum Staatsziel erklärt worden ist.